baukultur Gelsenkirchen
Suche:
 
  Worte markieren
ABCDEFGHIJKLMNOPRSTUVWZALLE


A

^^^^


dahlbusch-siedlung
Am Eichenbusch 1-16/ Hördeweg 45-64 - ehem. Bergarbeitersiedlung Zeche Dahlbusch
   
 
Typ: Siedlung
Stadtteil: Feldmark
Bauzeit: 1873/1882
Architekt:
Bauherr:
Denkmal seit: 30.03.1987
 


B

^^^^


oberschuir
Boniverstr. 32 - ehem. Schacht Oberschuir der Zeche Consolidation
   
 
Typ: Industriebauten
Stadtteil: Feldmark
Bauzeit: 1907-1909
Architekt:
Bauherr:
Denkmal seit: 24.04.1985
 


H

^^^^


Hans-Böckler-Allee 53 - ehem. Paul-Gerhardt-Schule
   
 
Typ: Schulgebäude
Stadtteil: Feldmark
Bauzeit: 1955
Architekt:
Bauherr:
Denkmal seit: 05.06.2001
 


dahlbusch-siedlung
Hördeweg 45-60, 62, 64/ Am Eichenbusch 1-16 - ehem. Bergarbeitersiedlung Zeche Dahlbusch
   
 
Typ: Siedlung
Stadtteil: Feldmark
Bauzeit: 1873/1882
Architekt:
Bauherr:
Denkmal seit: 30.03.1987
 


K

^^^^


Karolinenstr. 13 - Wohnhausgruppe
   
 
Typ: Wohnhaus
Stadtteil: Feldmark
Bauzeit: 1906
Architekt:
Bauherr:
Denkmal seit: 22.07.1992
 


Karolinenstr. 15 - Wohnhausgruppe
   
 
Typ: Wohnhaus
Stadtteil: Feldmark
Bauzeit: 1905
Architekt:
Bauherr:
Denkmal seit: 22.07.1992
 


Karolinenstr. 16 - Wohnhausgruppe
   
 
Typ: Wohnhaus
Stadtteil: Feldmark
Bauzeit: 1908
Architekt:
Bauherr:
Denkmal seit: 22.07.1992
 


Karolinenstr. 17 - Wohnhausgruppe
   
 
Typ: Wohnhaus
Stadtteil: Feldmark
Bauzeit: 1905
Architekt:
Bauherr:
Denkmal seit: 22.07.1992
 


Karolinenstr. 18 - Wohnhausgruppe
   
 
Typ: Wohnhaus
Stadtteil: Feldmark
Bauzeit: 1905-1906
Architekt:
Bauherr:
Denkmal seit: 22.07.1992
 


Karolinenstr. 20 - Wohnhausgruppe
   
 
Typ: Wohnhaus
Stadtteil: Feldmark
Bauzeit: 1906
Architekt:
Bauherr:
Denkmal seit: 22.07.1992
 


Küppersbuschstr. 6 - Zeugnis einer wichtigen Phase der Baugeschichte Gelsenkirchens um die Jahrhundertwende
   
 
Typ: Wohnhaus
Stadtteil: Feldmark
Bauzeit: 1900
Architekt:
Bauherr:
Denkmal seit: 29.05.1987
 





ABCDEFGHIJKLMNOPRSTUVWZALLE



Suche:
 
  Worte markieren



© www.buergerforum-hans-sachs-haus.de
Design by: Sign8